/* */

Foto-Ausstellung „Alliierte in Berlin – das Architekturerbe“

24. Oktober 2020 – 15. April 2021

Mila Hacke: Foto-Ausstellung „Alliierte in Berlin – das Architekturerbe“, Berlin. – momentan geschlossen!

Die Ausstellung, anlässlich des 70jährigen Jubiläums der Freiheitsglocke, die am 24. Oktober 1950 als Geschenk der Amerikaner im Rathaus Schöneberg eingeweiht wurde, gewährt einen hervorragenden Überblick zu den Hauptquartieren, Flughäfen und der Infrastruktur der Vier Mächte in den ehemaligen vier Sektoren Berlins geben. Der Fokus der Ausstellung liegt auf den Nachkriegsbauten der Moderne der Alliierten – von Architekturikonen bis zu unbekannten Schulen und Kirchen. Kulturbauten, Kinos und Theatersäle werden aus ganz Berlin gezeigt, von Wittenau bis Karlshorst, und die großformatigen Fotos erlauben Vergleiche und Einsichten. Dazu präsentiert die Architekturfotografin Dokumente ihrer umfangreichen Recherchen.

Die Eröffnung der Ausstellung findet anlässlich des 70jährigen Jubiläums der Freiheitsglocke statt, die am 24. Oktober 1950 als Geschenk der Amerikaner im Rathaus Schöneberg eingeweiht wurde und am 2. Okt. 1990 Mitternacht mit Übertragung zum Reichstag die Deutsche Einheit eingeläutet hat.

 

/* */