Projekte & Programme

Unabhängig von der Förderung einzelner Projekte organisiert die Stiftung eigene Programme.

Sie betreut u.a. nicht-staatliche Programme Berlins mit seiner Partnerstadt Los Angeles, z.B.:

  • Kontakt zum Sister Cities of L.A. (SCOLA)
  • Kooperationsprogramm mit dem Museum of Tolerance Los Angeles
  • Kooperationsprojekt mit dem Department of Parks and Recreation
  • Kooperationsprojekt mit dem Department of Probation
  • Bilaterale Begegnungen von Landtagsabgeordneten
US teachers meet with Anja Schillhaneck, Vice President of the Berlin House of Representatives

US Lehrkräfte besuchen das Abgeordnetenhaus von Berlin

Sie koordiniert und betreut das bundesweit größte Lehreraustausch-Programm zwischen den USA und Deutschland (STEP):

  • mit Partnern in verschiedenen U.S.-Bundesstaaten
  • Durchführung des Educational Enrichment Program für U.S.-Multiplikatoren.
  • Durchführung von Experience America für Gymnasiallehrer des Faches Englisch
  • Durchführung des Programms Berlin-Minnesota Teacher Academy für Grundschullehrer des Faches Englisch

 

Abschied

2018 förderte die Stiftung einen Austausch zwischen Jugendbewährungshelfern in Berlin und Los Angeles

Darüber hinaus ist es der Stiftung Verpflichtung, nach Maßgabe aktueller Entwicklungen in den deutsch-amerikanischen Beziehungen Sofort-Programme zu initiieren und zu gestalten.

Bei Austauschprojekten berücksichtigt die Checkpoint Charlie Stiftung die Grundsätze gemäß des Vorstandsbeschlusses vom 01.10.2008.