Willkommen bei der Checkpoint Charlie Stiftung
Symbolisches Bild - Fahnen der USA und Berlins Unser Ziel ist der Ausbau und die Pflege der deutsch-amerikanischen Beziehungen. Hierzu unterhält, fördert und koordiniert die Stiftung verschiedene Projekte und Programme und dient Interessierten beider Länder als Ansprechpartner.

 



Gastfamilien gesucht!

Die Checkpoint Charlie Stiftung sucht Berliner Familien, die bereit sind, eine/n amerikanische/n Schüler/in im Alter von 16-18 Jahren vom 4. bis zum 25. Juli 2015 bei Ihnen aufzunehmen.

Alle Teilnehmer/-innen haben mindestens 2 Jahre Deutschunterricht an ihrer Schule absolviert und verfügen somit über Grundkenntnisse der deutschen Sprache. Während ihres Aufenthaltes in Berlin werden Sie an einem deutsch Intensiv Sprachkurs teilnehmen, der von der University of North Georgia organisiert wird und an der Humboldt Universität Berlin stattfindet.

Gastfamilien erhalten eine Aufwandsentschädigung von insgesamt 400€ pro Gast.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dieser Ausschreibung. Interessierte Familien werden gebeten, diesen Fragebogen (auch hier als pdf verfügbar) an die Checkpoint Charlie Stiftung bis zum 29. Februar 2015 zu schicken.

Ausschreibung (pdf)
Fragebogen für potenzielle Gastfamilien (.doc)
Fragebogen für potenzielle Gastfamilien (pdf)



 


FSLA - Arbeits- und Fortbildungsaufenthalt in Georgia, 3. Juni - 26. Juli 2015

Interessierte Lehrer des Landes Berlin können sich ab sofort für einen sieben-wöchigen (3.6. - 26.7.2015) Arbeits- und Fortbildungsaufenthalt an der Federal Service Language Academy (FSLA) der University of North Georgia bewerben.

Die Berliner Lehrerinnen und Lehrer unterrichten im Team in einem Intensivprogramm Deutsch bzw. Deutsch als Fremdsprache für US-amerikanische Jugendliche, die am Ende ihrer High School Zeit stehen. Diese besitzen in der Regel noch keine sprachlichen Vorkenntnisse.

Die University of North Georgia, mit ca. 16,000 Studierenden, liegt in Dahlonega, Georgia und hat Wurzeln, die bereits bis in das Jahr 1873 zurückgehen. Dahlonega, eine ehemalige Goldgräberstadt, liegt reizvoll an den Ausläufern der Appalachen etwa eine Autostunde von Atlanta entfernt.

Die Ausschreibung für das FSLA-Programm 2015 finden Sie hier.

Mehr Informationen über die University of North Georgia und die Federal Service Language Academy (FSLA) können Sie ihren Webseiten entnehmen.

Das Anmeldeformular können Sie hier als Word-Dokument oder als PDF herunterladen.

Bewerbung bis zum 26. Februar 2015 an:
Checkpoint Charlie Stiftung
Wolfensteindamm 9
12165 Berlin


 

 

STEP - Experience America - Herbstferien, 17. – 30. Oktober 2015

Interessierte Lehrkräfte im Fach English können sich ab sofort für Experience America, ein 14-tägiges Fortbildungsprogramm im US-Bundesstaat Delaware, bewerben.

Zielgruppe des Programms sind vornehmlich Sek II. Englisch-Lehrkräfte aus Berlin ohne USA-Erfahrung. Die Teilnehmer müssen das Fach Englisch lehren und im Besitz eines gültigen Reisepasses sein.

Die Lehrkräfte nehmen vormittags in Form von Hospitationen am Englisch-Schulunterricht in vier Partnerschulen teil; Amerikaspezifische Workshops und Studienexkursionen runden das Programm ab.

Ausführliche Informationen zu dem Programm sowie Bewerbungsunterlagen finden sie hier.

 

Bewerbung bis zum 20. März 2015 an:
Checkpoint Charlie Stiftung
Wolfensteindamm 9
12165 Berlin


 

Berlins Wappen vor Minnesotas Flagge

BERLIN-MINNESOTA TEACHER ACADEMY,

17. - 30. Oktober 2015
Gemeinschaftsprojekt der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin und der Checkpoint Charlie Stiftung (STEP):

Bis zu 10 Berliner Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer nehmen in Form von Hospitationen und eventuell mit selbständigen kleinen Unterrichtseinheiten am Unterricht in der Grundschule des gastgebenden US-Lehrers teil. Darüber hinaus lernen sie auch maximal zwei weitere amerikanische Schulformen kennen (z. B. magnet schools, charter schools, etc.). An mindestens zwei Tagen und ausgewählten Nachmittagen werden amerikaspezifische Workshops und/oder Vorträge zu ausgewählten Themen angeboten, an denen auch amerikanische Lehrkräfte teilnehmen (z. B. Youth Culture, Integrating Minorities, Hands on Responsive Classroom, Political System in the U.S. etc.). Darüber hinaus werden verschiedene Studienexkursionen zu landeskundlichen Themen angeboten (z. B. Native Americans; Laura Ingalls Wilder & “Little House“ series; Stillwater - Birthplace of Minnesota, F. Scott Fitzgerald, Sinclair Lewis, etc.).

Für Informationen und Bewerbungen um die Teilnahme an dem Programm richten sich interessierte Grundschulen des Landes Berlin bitte bis zum 20. März 2015 an die STEP-Direktorin:

Grit Orgis, Checkpoint Charlie Stiftung (STEP)
Wolfensteindamm 9, 12165 Berlin
Telefon: (030) 844 906 - 0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ausschreibung für 2015
Bewerbungsformular Berlin-Minnesota Teacher Academy 2015

 

City of Berlin Sitpendium Buddy-Bär

 

City of Berlin Stipendium

für die Halb- und Vollwaisen des 11. September 2001 sowie für die Kinder, deren Eltern dauerhafte Gesundheitsschäden davongetragen haben, zur anteiligen Deckung der Studiengebühren der privaten und/oder & öffentlichen College- und Universitätsausbildung in den USA.

Scholarship Information (Englisch, PDF, 209 KB)
Application Form (Englisch, .PDF, 48 KB)
Application Form (Englisch, .DOC, 73 KB)
Gesamtbericht 2005-2014 (Deutsch, PDF, 1.5 MB)

 


Friends of Firefighters, unsere amerikanische Partner bei der Organisation des Stipendiums.

 


 

Gemäß den Zielen und dem ethischen Anspruch der Stiftung, möglichst allen Teilen der Bevölkerung ein geeigneter Ansprechpartner zu sein, unterstützt diese Website die Vorgaben der Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik (BITV).